„The Web“ – „Das Gewebe“

The Web von Gerhard Knell, Landschaftsvisionen. Abstrakte Kunst in der Art von Jackson Pollock, blau schwarz weiß
Das Gewebe – The Web. Acryl/LW, 140 x 110 cm, 2017

Für „The Web“ – „Das Gewebe“ habe ich eine uralte Leinwand aus der Studienzeit mehrmals übermalt und immer wieder verworfen, bis das Endergebnis feststand. 

Video des Bildes in Nahaufnahme


Die Kamerafahrt erlaubt einen Blick ganz aus der Nähe.

Inspiriert von Jackson Pollock

Es ist ein nichtgegenständliches Bild geworden, vergleichbar einer früheren Arbeit mit dem Titel „Das Knäuel“. Inspiriert ist es von Jackson Pollock. Jedoch habe ich in mehreren Arbeitsgängen und Ebenen die Farbe aufgetragen. Dabei ist die jeweils darüber liegende Schicht heller gehalten als die darunter liegende, um das „Gewebe“ nicht nur flächig, sondern auch räumlich zu verknüpfen.

Leider habe ich dieses Mal anfangs versäumt, von Beginn an die einzelnen Arbeitsschritte festzuhalten, auch weil das Bild lange Zeit eine Baustelle war und quasi nebenher lief.  Die letzten Schritte sind aber fotografiert, siehe unten.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.