Zeitgenössische Malerei

Kunstkauf, Gemäldekaufen, Akademischer Kunstmaler mit Diplom Gerhard Knell: LandschaftsvisionenMeine Gemälde

ist figürlich, abstrakt und beides vermischt. Die Landschaften sind weit mehr als ein bloßes Abbild von Gesehenem. Als Ausdrucksform moderner Kunst behandeln sie die Beziehung von Mensch & Natur, sind Spiegel seelischer Befindlichkeit und Projektionsfläche des Unbewussten.

Kunstkauf ist Vertrauenssache

Gemälde kaufen kannst Du direkt bei mir. Bitte frage an per Mail oder Telefon. Dann weiß ich, dass Du ernsthaft interessiert bist. Weil ich unabhängig bin,  müssen meine Bilder auch nicht teuer sein. Ohne Zwischenhandel kann ich zu günstigen Preisen anbieten. Jedes Originalgemälde von mir bekommt ein Echtheitszertifikat. Ich wiederhole keine Motive und produziere nicht in Serie. So weißt Du, dass dein Bild wirklich original & einmalig ist.

Limitierte Kunstdrucke kaufen

Dir gefallen meine Bilder, sie sind nur zu groß oder zu teuer? In meinem Webshop findest Du jedes meiner Motive als signierte und limitierte Künstleredition in verschiedenen Formaten.


Ungewöhnliche Kombination

Zwei sehr unterschiedliche Maltechniken sind in meiner Malerei vereint: Der sachliche Realismus der Figürlichen Darstellungen und das emotionale „Action Painting“ der Landschaften bilden einen reizvollen und dekorativen Kontrast. Das ist ungewöhnlich und neu. „Die Vereinigung von Entgegengesetztem zu einem Ganzen“ ist die ursprüngliche Bedeutung von Harmonie. Diese Einsicht liegt meiner Arbeit zugrunde und man kann sehen, dass es funktioniert. In jedem Fall sind meine Bilder moderne Kunstwerke und mit dem höchsten Qualitätsanspruch gemalt.

Landschaftsvisionen & Tachismus

In der Kombination mit Elementen des Action-Painting, Tachismus und Informel bekommt meine Arbeit eine sehr lebendige Komponente. Denn fest steht: Jedem Farbklecks sieht man die Geschwindigkeit an, mit der er aufgetragen wurde. Die Summe all dieser „zufällig“ entstandenen Farbspuren verdichtet sich zu einer chaotischen Ordnung in Analogie zur Natur, die sich ebenfalls chaotisch organisiert. Auf diese Weise entstehen in vielen Arbeitsschritten und Lasuren meine Landschaftsvisionen. Das ist auch der Grund, weshalb ich mit Acryl und nicht mit Ölfarben male: Die Trocknung der einzelnen Schichten würde zu lange dauern. Vorlagen für die Motive finde ich teils in der Natur, öfter aber sind sie Produkte des Entstehungsprozesses sowie meiner Phantasie und Eingebung.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken